zurück zu den Veranstaltungen....

Tess Wiley – LIVESTREAMKONZERT!

Datum: 6. Juni 2020
Beginn:20:00
Einlass:
Tickets:>>>>Zur Bestellung
Termin:>>>>Termin eintragen
Homepage: >>>>Zum Künstler
Kontakt: Telefon: 06105/938-207,-208,-209

Aufgrund der Verbotes bzw. großen Einschränkungen bei öffentlichen Veranstaltungen, hat das Sport- und Kulturamt in Absprache mit Tess Wiley umdisponiert: das Konzert wird zum angekündigten Zeitpunkt stattfinden, allerdings kostenfrei als LIVESTREAM über die Seite
live-moewa.jetzt ab 20:00 Uhr übertragen!

Tess Wiley ist dem Mörfelden-Walldorfer Publikum bereits als Mitmusikerin von “STOPPOK” im Jahr 2018 bekannt!

Lebenskrisen und Trennungen sind nicht schön. Musik, die daraus entstehen kann, umso schöner. Vor allem dann, wenn Tess Wiley daran beteiligt ist.

Die texanische Singer-Songwriterin und Multi-Instrumentalistin hat fünf Jahre nach ihrem international viel beachteten Album „Little Secrets“ ein neues Album veröffentlicht –
eine EP mit sieben eindringlichen, melancholischen Songs, eingängig und raffiniert, stark und zerbrechlich zugleich. Auch der Titel deutet auf diese weibliche Stärke: „Femme Sole“ („alleinstehende Frau“) ist eine gesetzliche Anerkennung aus dem 16. Jahrhundert in England, die einer Frau das Recht gab, über ihren eigenen Besitz zu verfügen. Es musste schwer errungen werden und war eine frühe Form des Feminismus.

Auf „Femme Sole“ singt und spielt Tess Wiley Gitarre, Klavier und Geige ganz allein, ganz pur mit sich selbst und lässt ihrer Hörer so nah an sich heran wie selten zuvor. In ihren Songs erzählt Wiley intensive Geschichten über Liebe, Trennung, Eigenständigkeit, Hoffnung und Zweifel, und das niemals triefend oder kitschig, sondern voller Tiefe und Intimität.

Eine packende EP einer gereiften, unabhängigen, vielseitigen Musikerin, stilistisch irgendwo zwischen Singer-Songwriter, Folk, Americana und Country. Ein Album ohne Blabla, direkt auf den Punkt, musikalisch und sensibel. Kein Wunder, dass ein Musiker wie Stoppok auf Tess Wiley aufmerksam wurde und sie regelmäßig als Duo-Partnerin mit auf Tournee nimmt.

Tess Wiley, Tochter eines Grammy Gewinners und einer Autorin, wuchs hauptsächlich in Texas auf und lebt seit 1998 in Deutschland. Sie hat Mitte der 90er Jahre mit Sixpence None the Richer gespielt und musiziert zur Zeit unter anderem mit Stoppok und Dietrich Faber, a.k.a. Manni Kreutzer und die Overhesse. „Femme Sole“ ist ihr sechste Veröffentlichung.

zurück zu den Veranstaltungen....

Tess Wiley – LIVESTREAMKONZERT!

Datum: 6. Juni 2020
Beginn:20:00
Einlass:
Tickets:>>>>Zur Bestellung
Termin:>>>>Termin eintragen
Homepage: >>>>Zum Künstler
Kontakt: Telefon: 06105/938-207,-208,-209

Aufgrund der Verbotes bzw. großen Einschränkungen bei öffentlichen Veranstaltungen, hat das Sport- und Kulturamt in Absprache mit Tess Wiley umdisponiert: das Konzert wird zum angekündigten Zeitpunkt stattfinden, allerdings kostenfrei als LIVESTREAM über die Seite
live-moewa.jetzt ab 20:00 Uhr übertragen!

Tess Wiley ist dem Mörfelden-Walldorfer Publikum bereits als Mitmusikerin von “STOPPOK” im Jahr 2018 bekannt!

Lebenskrisen und Trennungen sind nicht schön. Musik, die daraus entstehen kann, umso schöner. Vor allem dann, wenn Tess Wiley daran beteiligt ist.

Die texanische Singer-Songwriterin und Multi-Instrumentalistin hat fünf Jahre nach ihrem international viel beachteten Album „Little Secrets“ ein neues Album veröffentlicht –
eine EP mit sieben eindringlichen, melancholischen Songs, eingängig und raffiniert, stark und zerbrechlich zugleich. Auch der Titel deutet auf diese weibliche Stärke: „Femme Sole“ („alleinstehende Frau“) ist eine gesetzliche Anerkennung aus dem 16. Jahrhundert in England, die einer Frau das Recht gab, über ihren eigenen Besitz zu verfügen. Es musste schwer errungen werden und war eine frühe Form des Feminismus.

Auf „Femme Sole“ singt und spielt Tess Wiley Gitarre, Klavier und Geige ganz allein, ganz pur mit sich selbst und lässt ihrer Hörer so nah an sich heran wie selten zuvor. In ihren Songs erzählt Wiley intensive Geschichten über Liebe, Trennung, Eigenständigkeit, Hoffnung und Zweifel, und das niemals triefend oder kitschig, sondern voller Tiefe und Intimität.

Eine packende EP einer gereiften, unabhängigen, vielseitigen Musikerin, stilistisch irgendwo zwischen Singer-Songwriter, Folk, Americana und Country. Ein Album ohne Blabla, direkt auf den Punkt, musikalisch und sensibel. Kein Wunder, dass ein Musiker wie Stoppok auf Tess Wiley aufmerksam wurde und sie regelmäßig als Duo-Partnerin mit auf Tournee nimmt.

Tess Wiley, Tochter eines Grammy Gewinners und einer Autorin, wuchs hauptsächlich in Texas auf und lebt seit 1998 in Deutschland. Sie hat Mitte der 90er Jahre mit Sixpence None the Richer gespielt und musiziert zur Zeit unter anderem mit Stoppok und Dietrich Faber, a.k.a. Manni Kreutzer und die Overhesse. „Femme Sole“ ist ihr sechste Veröffentlichung.